Drucken

14 Bogensportler aus 4 Vereinen des BVSH sowie ein Einzelmitglied starteten beim Verbandspokal der Erwachsenen 2016. Leider konnten wir nicht alle erforderlichen Startplätze besetzen, aber dies tat der hervorragenden Stimmung in den beiden Mannschaften Recurve und Compound keinen Abbruch. 

Geschossen wurde auf der sehr schön gelegenen Anlage an 2 Tagen, wie auch bei einen Großen WA 144er Runde.

Betreut wurde das Team von Sportleiter Hans-Christof Köhne. Zur guten Stimmung trug auch die gemütliche Unterkunft unweit von der Bogensportanlage bei.

Das Team des BVSH

Hintere Reihe: Dennis Baldin, Britta Nordmeyer, Rolf Schmidt, Oliver Scholz, Francois Vosloo, Olha Sevchuk, Uwe Neumann, Hans-Chr. Köhne,

vordere Reihe: Helke Köhne, Anna Salzmann, Ramona Krenski, Mario Massaro, Joachim Arleth, Manfred Breuer

 

Der erste Tag lief für alle sehr zufriedenstellend und es gab Hoffnung auf gute Plazierungen. Der zweite Tag begann mit starkem Nebel, sodass die Scheiben um 09.00 Uhr kaum zu sehen waren. Für mich als Veranwortlichen, bleibt hier nochmals der Dank an alle Teilnehmer für den harmonischen Ablauf des Turniers. Für das herausragende Ergebnis war sicherlich der erste Platz von Helke Köhne in der Klasse Ü60 Recurve mit 1209 Ringen.

 

Ich hoffe, dass wir auch 2017 wieder ein starkes Team aufstellen können.

 

 Hans-Christof Köhne

Sportleiter WA im BVSH

Kategorie: Berichte
Zugriffe: 1661